Startseite

Bellis perennis L.
Ausdauerndes Gänseblümchen, Maßliebchen, Asteraceae - Korbblütengewächse
Ganzjahresblüher, I–XII, 05–15 cm hoch, immergrün, mehrjährig

Das Ausdauernde Gänseblümchen stammt ursprünglch aus dem Mittelmeergebiert, ist inzwischen zirkumpolar verbreitet und durch menschliche Aktivität sogar bis nach Neuseeland verbreitet. In Mitteleuropa ist es gemein und besiedelt Gärten, Rasen und frische Wiesen. Es sind kleine Pflanzen mit einer grundständigen Blattrosette, die aus verkehrt eiförmigen bis spatelförmigen, am Rande gesägten Laubblättern besteht. Die Stängel sind behaart und blattlos.Die Blütenköpfchen stehen einzeln, sind 1–3 cm im Durchmesser, meist mit 13 Hüllblättern, die 1-reihig und 4–6 mm lang sind. Die Zungeblüten sind weiß, unterseits oft rötlich, die Röhrenblüten sind gelb.

In Kultur finden sich häufig "gefüllte" Sorten mit verschiedenen Farben, oft in Rot. Gefülltkopfige Sorten werden Tausendschön genannt.



Abb. 1 Blütenköpfchen des Bellis perennis. In den Bergen des Sette Frattelli, Sardinien, 18.10.2015, 617 m, 39° 19' 03 N, 09° 21' 53 O Abb. 2 Blühende Pflanzen des Bellis perennis am Wegesrand in den Bergen des Sette Frattelli, Sardinien, 18.10.2015, 617 m, 39° 19' 03 N, 09° 21' 53 O

Abb. 3 Die spatelförmigen Laubblätter von Bellis perennis. In den Bergen des Sette Frattelli, Sardinien, 18.10.2015, 617 m, 39° 19' 03 N, 09° 21' 53 O


Der Gattungsname Bellis L. leitet sich wahrscheinlich von lat. "bellus" (= schön) ab, später zu "bellis" (= Gänseblümchen). Epitheton perennis stammt von lat. "perennis" (= ausdauernd), im Sinne von ganzjährig blühend.

Bellis perennis ist eine Pflanze für den naturnahen Garten oder mit ihren gefülltkopfigen Zuchtsorten eine hüsche Zierpflanze, die immergrün und winterhart ist.

Referenzen
Genaust, H. 2012: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. – Nikol-Verlag, Hamburg, 701 S.
Haeupler, H. & Muer, T. 2007: Bildatlas der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands. – Ulmer-Verlag, Stuttgart, 789 S.
Jäger, E. J. 2011: Rothmaler, Exkursionsflora von Deutschland. Gefäßpflanzen: Grundband. – Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, 930 S.



Zitiervorschlag: Lorek, M. 2016: Bellis perennis. – http://www.tropengarten.de/Pflanzen/bellis-perennis.html am Tg.Mo.Jahr.

© Tropengarten

info@tropengarten.de