Startseite

Gymnocarpium oyamense (Baker) Ching
  synonym: Polypodium oyamense Baker
Iya-Tüpfelfarn, Cystopteridaceae - Blasenfarngewächse
15–50 cm hoch, sommergrün, mehrjährig

Der Iya-Tüpfelfarn stammt aus dem östlichen Asien (China, Indien, Japan, Nepal, Neu Guinea und Philippinen), wo die Pflanzen in feuchten Wäldern und moosigen Felshabitaten auf 300–2.900 m über Meereshöhe wachsen. Die Pflanzen bilden ein weit kriechendes, 1,5–3 mm im Durchmesser dickes, anfangs von rot-braunen, breit lanzettlichen Spreuschuppen bedecktes Rhizom, welches später verkahlt. Die Wedel stehen einzeln, sind 1-fach gefiedert, 13–50 cm hoch, eiförmig bis 3-eckig, 7–22 cm lang, 4–20 cm breit, grün, kahl und haben 6–13 Paare Fiedern. Die Fiedern sind gegenständig, breit lanzettlich, sichelförmig, 2–10 cm lang, 1–3 cm breit, seicht gebuchtet bis etwa zur Mitte. Unteres Fiederpaar nach unten gerichtet, zweites Fiederpaar länger als das erste oder fast gleich lang. Die Sporengruppen (Sori) sind länglich, in 2 Linien entlang der Mittelachse angeordnet. Die Sori sind nicht von einem Häutchen (Indusium) bedeckt.


Abb. 1 Kleine Gruppe des Gymnocarpium oyamense unter Gehölzen in einem Privatgarten, 08.05.2018 Abb. 2 Einfach gefiederte und gebuchtete Wedel des Gymnocarpium oyamense in einem Privatgarten, 08.05.2018


Der Gattungsname Gymnocarpium Newman leitet sich von gr. "gymnos" (= nackt, bloß) und gr. "karpos" (= Frucht), nach den randständigen Sori, die keine Indusien haben. Das Epitheton oyamense bezieht sich auf den Fundort in der Oya-Region (auch Iya-Region) im Süden Japans.
 
Gymnocarpium oyamense wird in Mitteleuropa nur nur selten angebaut. Ähnlich dem einheimischen Eichenfarn, Gymnocarpium dryopteris (L.) Newman, sind es zierliche, bodendeckende Farne, die einen tiefgründigen, humosen, feuchten Standort in der Gehölzpflanzung bevorzugen.

Referenzen
Genaust, H. 2012: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. – Nikol-Verlag, Hamburg, 701 S.



Zitiervorschlag: Lorek, M. 2021: Gymnocarpium oyamense. – http://www.tropengarten.de/Pflanzen/gymnocarpium-oyamense.html am Tg.Mo.Jahr.

© Tropengarten

info@tropengarten.de