Startseite 
Jürgen Eisel
Dieser Garten in Rengsdorf, nahe des Rheintals am Rand des Neuwieder Beckens auf 280 m Höhe, ist einer der ältesten Exotengärten in Deutschland. Seit mittlerweile etwa 40 jahren experimentiert Jürgen mit exotischen Pflanzen aus den unterschiedlichsten Familien. Eindrucksvoll ist insbesondere das Alter der Pflanzen:


Diese immergrüne Lauraceae, Umbellularia californica, ist mit ihren etwa 30 Jahren wohl das älteste Exemplar in Deutschland. Sie fruchtet und vermehrt sich in unserem Klima. Für eine Freilandkultur ist entsprechend Platz einzuplanen.


Ein Trachycarpus spec. 'Princeps' seit 5 Jahren im Freiland an einer geschützten Stelle. Beachte das Blatt, welches morphologisch in diesem Stadium dem des T. wagnerianus entspricht. Lediglich die Unterseite des Blattes, sowie die Oberseite der Blattstiele ist nicht so stark bereift.


Quercus ilex, die Steineiche. Etwa 30 Jahre altes Exemplar mit einer Gesamtgröße von etwa 7 m. Eicheln finden sich nur sporadisch am Baum.


Prächtige Yucca gloriosa var. recurvifolia 'Marginata', ebenfalls einige Jahrzehnte im Freiland.
© Tropengarten

info@tropengarten.de